No TAN-Nummer No Kontodetails

Es ist gut und richtig, dass niemand von meinem Online-Konto eine Überweiseung tätigen kann, solange er keine dieser ultrageheimen TAN-Nummern hat.

Bisher war es jedoch so, dass ich mich online bei der Berliner Sparkasse einloggen konnte, mir meinen Kontostand ansehen durfte, die letzten Umsätze und so weiter und erst, wenn ich wichtige Details ändern wollte (wie Geld überweisen, Passwort oder Dauerauftrag ändern), eine TAN-Nummer gefordert hat.

Eben habe ich jedoch so viele Überweisungen gemacht, dass meine alte TAN-Liste nicht mehr ausreicht. Nun warte ich, bis mir per Post die neue TAN-Liste geschickt wird. Ist ja okay.

Aber dass ich währenddessen nicht mal mehr online meinen Kontostand und die Umsätze anschauen kann, nervt schon!

3 Antworten

  1. Komisch, schicken die nicht schon eine neue TAN Liste wenn der letzte TAN Block angefangen wurde?

    So ist es bei mir (Deutsche Bank PKG) und klappt erstaunlicherweise(!) gut.

  2. Du solltest Dir schnell auch eine Telefon-PUKdingsbumsMEGAPIN besorgen. Weil sonst kann es Dir passieren, dass Du dort jemanden vom Service anrufst, um Dir neue TANs zu bestellen, der Dir dann sagt: Wie ist denn ihre PUKdingsbumsMEGAPIN, weil ohne DIE bekommen Sie nämlich bei uns keine neuen TANs…..

  3. Es mag dich zwar Nerven, aber ich glaube noch mehr würde es dich Stören wenn jemand von deinem Konto transaktionen ausführt.

    Wenn eine Tan gesperrt ist muss man von ausgehen das ein Fremdzugriff stattfindet. Von daher ist eine Schließung des ganzen Kontos am Sinnvollsten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: