Von wegen diskret: Sex per Post

Wer sich schon mal gefragt hat, wie der „diskrete Versand“ aussieht, mit dem viele Sexshops werben, findet hier Befriedigung.

Eine schöne Frau in sexy Dessous räkelt sich auf einem Chaiselongue und greift nach dem vermutlich nackten Mann hinter ihr. Ach ja, oben steht auch noch „Flensburg“ drauf, da wo bekanntlich der Erotikversand Beate Uhse (damals mit dem heute niedlich klingenden „Fachgeschäft für Ehehygiene„) sein Zuhause hat.

Nun, das weiß jetzt auch mein Briefträger. Egal, da steh‘ ich zu.

Werbeanzeigen